Logo-Fries und SohnStellenangebot

NATURSTEIN - NATURSTEINVERLEGUNG
"Schon die alten Griechen wussten ihn zu schätzen"

Natursteine zeichnen sich vor allem durch ihre jeweils einzigartige Maserung aus. Unterschiede in Farbe, Zeichnung und Struktur sind bei Natursteinen nicht zu verhindern und machen ihren eigentlichen Reiz aus. Somit liegen seine Vorteile in der Natürlichkeit. Naturstein verleiht jedem Wohnraum einen individuellen Charakter. Hinzu kommt die Umweltverträglichkeit, denn das extrem große Vorkommen sichert einen ungefährdeten Abbau hinsichtlich dessen.

Zur Anwendung kommen Natursteine bei der Gestaltung von:
- Treppenbelägen
- Fußböden
- Wandverkleidungen
- Fensterbänke
- und vieles mehr

Natursteinfliesen
Natursteinfliesen haben eine Dicke von 1 cm bis 1,2 cm und sind in der Regel kalibriert und gefast. Gerade bei Renovierungsarbeiten, wo es häufig an Anbauhöhe fehlt, bieten Fliesen die optimale Lösung. Die Natursteinfliese kann im Dünnbett verlegt werden und gibt somit die Möglichkeit schnell, günstig und mit einem geringen Einsatz von Wasser verlegt zu werden.

Standardmaße der Natursteinfliesen:
- 30,5 x 30,5 x1cm
- 61 x 30,5 x 1cm
- 40 x 40 x 1cm

Es gibt folgende Oberflächenbearbeitung:
- geschliffen
- poliert
- geflammt
- gebürstet
- getrommelt
- patinier

Je nach Materialgruppe (Sandstein, Marmor, Granit, Schiefer, Travertin) weisen Natursteinfliesen unterschiedliche Eigenschaften auf.

Verlegung
Bei der Verlegung von Naturfliesen nehmen unsere Verleger sich die entsprechende Zeit, um Farbe, Struktur und Textur Beachtung zu schenken. Nur mit einem harmonischen Verlegebild kommt die natürliche Schönheit zur Geltung und das kann man nicht im Akkord erzielen. Bei der Wahl der Fugenbreite berücksichtigen wir die Vorschriften der DIN-Normen und die örtlichen Gegebenheiten. Eine schwarze Fliese an der Südfront wird mit einer größeren Fuge verlegt, als eine weiße Fliese an der Nordfront, da die größere Fuge die Temperaturen besser ausgleichen kann. Naturstein kann nur mit speziellen Natursteinprodukten verarbeitet werden, hierfür verwenden wie die Produkte der Fa. PCI (Grundierungen, Kleber, Fugmaterialen,etc.). www.pci-augsburg.eu

Schiefer "Die graue Eminenz liegt voll im Trend"
Schiefer liegt im Trend und erfüllt die Sehnsucht nach Naturverbundenheit. Als gesteinsbildende Minerale treten hauptsächlich Silikate, Karbonat und Oxide auf. Durch die spaltraue Oberfläche lassen sich besonders naturverbundene Bauherren in seinen Bann ziehen. Früher wurde Schiefer hauptsächlich als Dachschindeln oder Schieferfassaden verwendet. Heute wird Schiefer für Treppenstufen, Fensterbänke, Boden- und Wandplatten oder auch für Küchenplatten eingesetzt. Es gibt zahlreiche Farbvariationen, bekannt sind vor allem die schwarzen Schiefer. Es gibt allerdings auch viele Grau- und Grüntöne, sowie Buntschiefer. Es wird Sie vielleicht verwundern, aber Schiefer ist nicht nur spaltrau lieferbar, sondern auch geschliffen.

Sandstein
Quarz ist der Hauptbestandteil bei Sandstein. Die natürliche Oberfläche ist geschliffen, wir können Ihnen aber auch gestockte oder scharrierte Oberflächen anbieten. Eine Imprägnierung des Steines empfiehlt sich, da Sandstein ein relativ hohes Porenvolumen aufweist. Mit diesen Steinen kann man leben und altern, denn mit der Zeit bekommt Sandstein "Gebrauchsspuren", die den natürlichen Charakter des Steines betonen.

Deutsche Steine
Unser Lieferprogramm beinhaltet natürlich auch Basaltlava und Tuff aus der Eifel, sowie Marmor und Solnhofener aus dem Altmühltal. Auch den exklusiven blauen Granit Kösseine aus dem bayrischen Wald können wir Ihnen liefern.

Auf den Fachmann kommt es an! Wir beraten Sie gern!